23 Mai 2020 - 22 September 2020

Sport, Kultur, Tourismus, Essen und Trinken

Tutti al mare!

Es ist Zeit für Sonnen- und Meeresbäder! Ab dem 23. Mai öffnen die Badeanstalten und freien Strände wieder sicher.

Bademeister und Strandaktivitäten freuen sich, wieder Touristen und Anwohner willkommen zu heißen und dabei die Sicherheitsprotokolle der Region Emilia Romagna zu beachten.

 

An freien Stränden sind die Regeln für die Nutzung des Strandes durch eine spezielle horizontale Beschilderung gekennzeichnet, die die richtigen Abstände zwischen den Sonnenschirmen darstellt, die, wo zulässig, positioniert werden müssen. Die gleichen Räume werden für Liegestühle oder Handtücher im Sand gemeldet.

Geschichte...

Der Name hat seinen Ursprung in der griechischen Sprache (hier wird er „Arciun“ ausgesprochen) und stammt aus der byzantischen Besetzung des 6. Jahrhunderts nach Christi: „Archeion“ ist der Name einer Pflanze, die Lappa, die auch heute noch spontan an den seltenen, von Touristen unberührten Stränden wächst. Der wüste Küstenstrand von Riccione war damals wahrscheinlich reich von dieser Planze bewachsen. 

Copyright © 2020 Comune di Riccione
Website created with ericsoft