Lago Arcobaleno, der See

Ein kleiner und idealer Ort zum Entspannen, nur wenige Schritte vom Meer entfernt.

Der Lago Arcobaleno ist ein Naturschutzgebiet, das vor allem für Liebhaber des Angelsports aufgrund des kleinen Sees bekannt ist, an dem Sportfischerei betrieben werden kann. Der Eintritt in das Gebiet ist kostenlos, das Angeln ist kostenpflichtig und wird als No Kill reguliert, was bedeutet, dass der gefangene Fisch freigelassen und nicht getötet werden muss.

 

Der Lago Arcobaleno ist auch ein Rastplatz, an dem Sie fern von der Menschenmenge Halt machen können. Sie liegen unter der Sonne inmitten einer natürlichen Landschaft unweit der Stadt. Es ist auch mit einem Erfrischungsbereich, Liegestühlen und Sonnenliegen sowie Angelausrüstung ausgestattet. Es bietet auch einen kostenlosen Beratungsservice für diejenigen, die sich zum ersten Mal dem Sportfischen nähern.

 

Hunde sind in der Umgebung erlaubt, angeleint und entsprechen den Gesundheits- und Hygienevorschriften.

 

Lago Arcobaleno

Viale Murano 47

Tel. no. 00 39 333 4492221- 342 7762226

 

Lago Arcobaleno Web Seite

 

 

Geschichte...

Der Name hat seinen Ursprung in der griechischen Sprache (hier wird er „Arciun“ ausgesprochen) und stammt aus der byzantischen Besetzung des 6. Jahrhunderts nach Christi: „Archeion“ ist der Name einer Pflanze, die Lappa, die auch heute noch spontan an den seltenen, von Touristen unberührten Stränden wächst. Der wüste Küstenstrand von Riccione war damals wahrscheinlich reich von dieser Planze bewachsen. 

Copyright © 2019 Comune di Riccione
Website created with ericsoft